Ankommen

Ein paar Stufen hinauf von der Umkleide im Erdgeschoss: Ein Kamin, das Feuer lodert schon! Die Theke mit Saftspender und Samowar. Dann gleich der Panorama-Ruheraum, mit gem├╝tlichen Sesseln und Fu├čschemeln, weiter hinten ein paar Tische zum Plaudern. Im n├Ąchsten Raum wird es ganz still – Ruhezone! Im Eck ein Lesekreis mit gutem Licht und Kuschelinseln aus Rattan, an der Wand abenteuerliche H├Ąngematten, vorne die Liegen und hinten eine Infrarotkabine – da lockert sich der verspannte R├╝cken.

Erhitzen

Erst aber an die „Arbeit“ und in eine der vier Saunen. Die Frage ist, in welche. In die gro├če finnische Sauna im Au├čenbereich (90-95┬░ C), in die Kr├Ąuter-Sauna (50-60┬░ C), die Steinsauna aus Pfitscher Schiefer (60-70┬░ C) oder das Kristalldampfbad (50┬░ C). Die Reihenfolge bestimmt allein Ihr Gem├╝t.

Abk├╝hlen

Abk├╝hlung und Pausen aber verlangt der K├Ârper. Ideal daf├╝r sind nach einer Dusche das kalte Tauchbecken im Freien oder die Abk├╝hlungsgrotte. Zwischendrin einmal ein bisschen kneippen oder sich im hei├čen Whirlpool auf der Liegeterrasse von den Wasserd├╝sen massieren lassen ÔÇŽ

Ruhen

ÔÇŽ und dann endlich ÔÇŽ in einem der besonderen Ruher├Ąume dem Hier und Jetzt entschweben: Im Duft von Zirben den Herzschlag verlangsamen, sich im „Heutraum“ in vergangene Sommertage begeben, im „Wellentraum“ alles fallen lassen, auf einem warmen Wasserbett lernen, einmal nichts zu denken ÔÇŽ

Sauna Infos

Finnische Sauna: 90┬░ C, 10-30% Luftfeuchtigkeit
Dampfbad: 40┬░ C, 80-100% Luftfeuchtigkeit
Steinsauna: 45-60┬░ C, 40-55% Luftfeuchtigkeit
Kr├Ąutersauna: 40-60┬░ C, 35-55% Luftfeuchtigkeit

Aufguss jede volle Stunde in der finnischen Sauna (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Newsletter